DIN EN ISO 9001:2015
S801051
Kategorien
8 Ergebnisse
Ex-Barriere für eigensichere Melder IQ8Quad Ex (i)
1.368,60 € 1.368,60 € 1368.6000000000001 EUR
Ex-Barriere Typ KFD0-CS-EX1.56 (214912) zum Betrieb von eigensicheren Meldern der Serie IQ8Quad Ex (i) direkt am esserbus®/esserbus®-PLus mit Einzeladressierung in Verbindung mit dem Meldersockel 805590.
Maximal 4 Barrieren je Ringleitung!
Ex-Barriere für Melder IQ8Quad Ex (i) an Standardgruppen
11,00 € 11,00 € 11.0 EUR
Ex-Barriere Typ Z969 (071945) für konventionellen Betrieb von eigensicheren Meldern der Serie IQ8Quad Ex (i) an Standardgruppen in Verbindung mit dem Meldersockel 805590.
Gehäuse für Ex-Barriere
755,70 € 755,70 € 755.7 EUR
Polyester-Gehäuse für den Einbau von max. 10 Ex-Barrieren mit integrierter Hutschiene (ca. 240 mm) im Innenteil und inkl. Zubehör. Auch für Einsatz unter extremen Umweltbedingungen oder starken mechanischen Beanspruchungen geeignet. Gewinde und Kabelverschraubungen in metrischer Ausführung. Die Befestigung des Gehäuses erfolgt durch isolierte Schraubkanäle außerhalb des Dichtraums.

- chemikalienbeständig
- temperaturbeständig
- schwer entflammbar
- korrosionsfest
- seewasserfest
- halogenfrei, UV-beständig
O²T Multisensormelder IQ8Quad Ex (i)
484,30 € 484,30 € 484.3 EUR
Multisensormelder mit zwei integrierten optischen Rauchsensoren mit unterschiedlichen Streulichtwinkeln sowie zusätzlicher Thermomeldersensorauswertung zur Erkennung von Schwelbränden bis hin zu offenen Bränden mit gleichmäßigem Ansprechverhalten. Vergleich der Rauchsensorsignale zur Rauchklassifizierung und Reduzierung von Täuschungsalarmen, beispielsweise durch Wasserdampf oder Staub. Durch die hervorragenden Detektionseigenschaften ist der Melder auch in der Lage, die in der Normenreihe EN 54 beschriebenen Testfeuer TF1 und TF6 zu erkennen. Der O²T Multisensormelder ist auch für höhere Anwendungstemperaturen bis +65 °C geeignet. Prozessanalogmelder mit dezentraler Intelligenz, Eigenfunktionskontrolle, Notredundanz, Alarm- und Betriebsdatenspeicherung, Alarmanzeige. Softadressierung und separate Betriebsanzeige nur im Betrieb an esserbus®/esserbus®-PLus möglich. IQ8Quad Melder ohne Leitungstrenner, speziell für den Einsatz in Ex-Bereichen. Betrieb mit Einzeladressierung an der Ex-Barriere 804744 und als Standardmelder an der Ex-Barriere 764744.

Daten gemäß ATEX:
- Max. Eingangsspannung (Ui): 21 V DC
- Max. Eingangsstrom (Ii): 252 mA
- Max. Ausgangsstrom (Io): 10 mA
- Max. innere Kapazität (Ci): 1 nF
- Umgebungstemperatur (Ta): -20 °C ... 70 °C
- Baumusterprüfbescheinigung: TÜV 09 ATEX 554910
- Ex-Kategorie: II 2G (mit Ex-Barriere Art.-Nr. 804744 bzw. 764744)
- Ex-Schutz: Ex ib IIC T4 Gb

Allgemeine technische Daten:
- Betriebsspannung: 8 ... 42 V DC
- Ruhestrom @ 19 V: DC 60 μA
- Alarmstrom @ 9 V: DC 18 mA
- Überwachungsfläche: 110 m²
- Überwachungshöhe: 12 m
- Anwendungstemperatur: -20 °C ... 65 °C
- Lagertemperatur: -25 °C ... 75 °C
- Rel. Luftfeuchte: < 95 %
- Schutzart IP 40 mit Sockel, bis IP 43 mit Sockel + Option Material ABS Farbe weiß, ähnlich RAL 9010
- Gewicht: ca. 110 g
- Melderspezifikation EN 54-7:2006/-5B:2000/A1:2002, CEA 4021 Abmessungen Ø: 117 mm H: 49 mm (62 mm inkl. Sockel)
- Leistungserklärung: DoP-20915130701
Optischer Rauchmelder IQ8Quad Ex (i)
428,10 € 428,10 € 428.1 EUR
Streulicht-Rauchmelder zur sicheren Früherkennung von Bränden. Prozessanalogmelder mit dezentraler Intelligenz, Eigenfunktionskontrolle, Notredundanz, Alarm- und Betriebsdatenspeicherung, Alarmanzeige. Softadressierung und separate Betriebsanzeige nur im Betrieb an esserbus®/esserbus®-PLus möglich. IQ8Quad Melder ohne Leitungstrenner, speziell für den Einsatz in Ex-Bereichen. Betrieb mit Einzeladressierung an der Ex-Barriere 804744 und als Standardmelder an der Ex-Barriere 764744.

Daten gemäß ATEX:
- Max. Eingangsspannung (Ui): 21 V DC
- Max. Eingangsstrom (Ii): 252 mA
- Max. Ausgangsstrom (Io): 10 mA
- Max. innere Kapazität (Ci): 1 nF
- Umgebungstemperatur (Ta): -20 °C ... 70 °C
- Baumusterprüfbescheinigung: TÜV 09 ATEX 554910
- Ex-Kategorie: II 2G (mit Ex-Barriere Art.-Nr. 804744 bzw. 764744)
- Ex-Schutz: Ex ib IIC T4 Gb

Allgemeine technische Daten:
- Betriebsspannung: 8 ... 42 V DC
- Ruhestrom @ 19 V: DC 60 μA
- Alarmstrom @ 9 V: DC 18 mA
- Überwachungsfläche: 110 m²
- Überwachungshöhe: 12 m
- Anwendungstemperatur: -20 °C ... 65 °C
- Lagertemperatur: -25 °C ... 75 °C
- Rel. Luftfeuchte: < 95 %
- Schutzart IP 40 mit Sockel, bis IP 43 mit Sockel + Option Material ABS Farbe weiß, ähnlich RAL 9010
- Gewicht: ca. 110 g
- Melderspezifikation EN 54-7:2006
- Abmessungen Ø: 117 mm H: 49 mm (62 mm inkl. Sockel)
- Leistungserklärung: DoP-20914130701
Isolations- und Montagebock
21,70 € 21,70 € 21.7 EUR
Zur isolierten (erdfreien) Montage der Barrieren 764744 auf einer Standard-Hutschiene.
Kabelverschraubung M16
11,00 € 11,00 € 11.0 EUR
Zur isolierten (erdfreien) Montage der Barrieren 764744 auf einer Standard-Hutschiene.
Thermodifferentialmelder IQ8Quad Ex (i)
386,10 € 386,10 € 386.1 EUR
Automatischer Wärmemelder mit schnellem Halbleitersensor zur sicheren Erkennung von Bränden mit schnellem Temperaturanstieg und integrierter Maximalwertauslösung zur Erkennung von Bränden mit langsamen Temperaturanstiegen. Prozessanalogmelder mit dezentraler Intelligenz, Eigenfunktionskontrolle, Notredundanz, Alarm- und Betriebsdatenspeicherung und Alarmanzeige. Softadressierung und separate Betriebsanzeige nur im Betrieb an esserbus®/esserbus®-PLus möglich. IQ8Quad Melder ohne Leitungstrenner, speziell für den Einsatz in Ex-Bereichen. Betrieb mit Einzeladressierung an der Ex-Barriere 804744 und als Standardmelder an der Ex-Barriere 764744.

Daten gemäß ATEX:
- Max. Eingangsspannung (Ui): 21 V DC
- Max. Eingangsstrom (Ii): 252 mA
- Max. Ausgangsstrom (Io): 10 mA
- Max. innere Kapazität (Ci): 1 nF
- Umgebungstemperatur (Ta): -20 °C ... 70 °C
- Baumusterprüfbescheinigung: TÜV 09 ATEX 554910
- Ex-Kategorie: II 2G (mit Ex-Barriere Art.-Nr. 804744 bzw. 764744)
- Ex-Schutz: Ex ib IIC T4 Gb

Allgemeine technische Daten:
- Betriebsspannung: 8 ... 42 V DC
- Ruhestrom @ 19 V: DC 40 μA
- Alarmstrom @ 9 V: DC 18 mA
- Überwachungsfläche: 30 m²
- Überwachungshöhe: 7,5m
- Anwendungstemperatur: -20 °C ... 50 °C
- Lagertemperatur: -25 °C ... 75 °C
- Rel. Luftfeuchte: < 95 %
- Schutzart IP 40 mit Sockel, bis IP 43 mit Sockel + Option Material ABS Farbe weiß, ähnlich RAL 9010
- Gewicht: ca. 110 g
- Melderspezifikation EN 54-5 A1R:2002
- Abmessungen Ø: 117 mm H: 49 mm (62 mm inkl. Sockel)
- Leistungserklärung: DoP-20913130701