vds schadenverhütungDIN EN ISO 9001:2015
S801051
Ansaugrauchmelder VESDA Laser Industrial (VLI)-880
Ansaugrauchmelder mit hoher Empfindlichkeit für den industriellen Bereich. Modular aufgebaut, alle Komponenten austauschbar, antistatisches Gehäuse Schutzart IP 66. Überwachtes, intelligentes Filtersystem zum Schutz aller Detektorkomponenten. ESD geschützte Elektronik. Ohne Display, jedoch mit 5 stark leuchtenden Alarm- und Betriebsanzeige (LEDs). Besonders geeignet für industrielle Bereiche mit schwierigen und / oder stark verschmutzten Umgebungsbedingungen oder mit besonderen baulichen Gegebenheiten, in denen Rauchmelder nicht oder nur beschränkt eingesetzt werden können. Sehr gut geeignet zur Hallen-, Raum- und Einrichtungsüberwachung, z.B. von Produktionshallen und -linien, Lagerräumen, Schalt- und Computerschränken etc. 5 potentialfreie Relaiskontakte signalisieren den Zustand des Melders.

VdS-Anerkennung: G 212155

- Bis zu 1600 m² Erfassungsbereich
- Bis zu 4 Ansaugrohre
- Gesamtleitungslänge bis 360 m
- Absolut, zuverlässige Raucherkennung
- Patentierter, intelligenter Filter
- Flusensieb hält Faserpartikel zurück
- Probenteilung (Trägheitsabscheider)
- Sekundärer Filter
- Reinluftbarriere zum Schutz der Melderoptik
- Referenzmesstechnologie
- AutoLearn™ für Rauch- und Strömungsgrenzen
- Clean Air Zero™
- Luftpfad-Überwachung
- Fünf (5) Relais (Hauptalarm, Störung und 3 konfigurierbare)
- Relais als speichernd oder nicht speichernd konfigurierbar
- Erweiterbare GPI und Relais
- Ultraschall-Luftdurchsatzmesser
- Unterstützt Xtralis VSC, Xtralis VSM4 und ASPIRE Software
- IP 66-Gehäuse
- Einfache Montage mittels Stahlhalterung
- Modulare, vor Ort austauschbare Komponenten für einfache Wartung
- USB-oder LAN-Anschluss für Konfiguration vor Ort
- Außengehäuse mit gummierter Oberfläche
- Registrierungen/Zulassungen: UL, ULC, FM, CE, VdS, LPCB, NF, SIL 2 wie in IEC 61508
- Ereignisspeicher bis zu 18.000 Ereignisse

Zugelassen für die Anforderungen der EN 54-20 der Klassen A, B und C mit folgenden Daten:
- max. 24 Ansaugöffnungen für die Klasse A
- max. 28 Ansaugöffnungen für die Klasse B
- max. 60 Ansaugöffnungen für die Klasse C
9.641,00 € 9641.0 EUR
VESDA LaserFOCUS VLF-250-01
Besonders geeignet für Bereiche mit schwierigen Umgebungsbedingungen oder mit besonderen baulichen Gegebenheiten, in denen punktförmige Rauchmelder nicht eingesetzt werden können. Sehr gut geeignet zur Einrichtungsüberwachung, z.B. von Schalt- und Computerschränken etc.
3 potentialfreie Relaiskontakte signalisieren den Zustand des Melders (Voralarm, Hauptalarm, Störung). Der Melder ist Optional vernetzbar, oder erweiterbar mit einer Relaiskarte zur potentialfreien Signalisierung aller Alarmschwellen.
Die Anschaltung auf der Ringleitung und das Rücksetzen erfolgen über den esserbus®-Koppler 808623.40.
Das Gerät benötigt eine separate Spannungsversorgung.

VdS-Anerkennung: G 205060

- Plug-&-Play-Funktionalität (einfache Installation und Inbetriebnahme)
- Laserbasierte Raucherkennung
- 2-4 definierbare Ansprechschwellen (Alarmstufen)
- Zweistufige Luftfilterung
- 10-stellige integrierte Bargraph-Anzeige
- Integrierte Fehlersuchfunktion
- Ereignisspeicher für bis zu 18.000 Ereignisse
- Anschaltung und Rücksetzen über esserbus®-Koppler 808623
- 3 potentialfreie Relaisausgänge für Alarm, Voralarm und Störung / Abschaltung
- 1 Rohranschluss mit Ultraschall-Luftstromüberwachung

Zugelassen für die Anforderungen der EN 54-20 der Klassen A, B und C mit folgenden Daten:
- max. 12 Ansaugöffnungen für die Klasse A
- max. 12 Ansaugöffnungen für die Klasse B
- max. 12 Ansaugöffnungen für die Klasse C
3.077,00 € 3077.0 EUR
VESDA-E VEP Einzelrohr mit LED's
Wie VEP-A00-P, jedoch zur Überwachung einer Ansaugleitung.
VdS-Anerkennung: G 214010

Zugelassen für die Anforderungen der EN 54-20 der Klassen A, B und C mit folgenden Daten:
- max. 30 Ansaugöffnungen für die Klasse A
- max. 40 Ansaugöffnungen für die Klasse B
- max. 45 Ansaugöffnungen für die Klasse C
4.779,00 € 4779.0 EUR
Sensorleitung mit PVC-Ummantelung
Standard PVC-Leitung für die Installation im Innenbereich für normale Umgebungsbedingungen, auch bei hoher Luftfeuchtigkeit, aber ohne mechanische Belastung.
Die Befestigung der Sensorleitung unterhalb von Deckenbereichen hat mindestens alle 50cm zu erfolgen. Der Abstand zu kalten Deckenbereichen muss mindestens 2 cm betragen.
Eine Montage im Außenbereich ist auch möglich, sofern es zu keiner direkten Sonneneinstrahlung kommt (z. B. unter einer Außendecke).

- Aufbau ist vollständig isoliert, vieradrig verdrillt und Folienschirm mit Abschirmdraht
- 1-kV-Isolierung geprüft, PVC-Außenbeschichtung
- 4,83 mm +/- 0,2 mm Draht-Gesamtdurchmesser
- 60 mm minimaler Biegeradius
- - 40 °C minimale Umgebungstemperatur
- Die maximale Umgebungstemperatur ist abhängig von der ausgewählten Alarmtemperatur
- Minimale Sensor-Leitungslänge: 50 m – Klasse-A1I/A2I- und 54°C-Alarmeinstellungen und 30 m – alle anderen Alarmeinstellungen (nicht EN 54-22)

Der angegebene Preis ist der Preis pro Meter.
Die Bestellmenge beträgt mindestens 5 Meter oder ein Vielfaches davon.
Stornierung und Rücknahme sind ausgeschlossen.
11,70 € 11.700000000000001 EUR
Standard L-Clip und Silikonhülse 180°C, für Montage der Sensorkabel
Verzinkter Montagewinkel für die Decken- oder Wandmontage.
Mit dem Montagewinkel wird der Mindestabstand (20mm) der Sensorleitung zu kalten Flächen eingehalten, die eine zeitnahe Detektion eines Temperaturanstiegs verhindern könnten.
Die Befestigungsstelle der Sensorleitung muss durch eine Silikonhülse (Lieferumfang) geschützt werden.

Verpackungseinheit = 100 Stck.
163,00 € 163.0 EUR
Kabelbinder schwarz, Einsatztemperatur bis 110°C (100Stück)
Die Kabelbinder werden mit einer Temperaturfestigkeit bis 110°C für die Befestigung der Sensorleitung an den L-Clips 762253 oder 762256 oder alternativen Befestigungspunkten verwendet.
VE = 100 Stück
29,40 € 29.400000000000002 EUR
Ersatz-Silikonhülse für 762253 oder 762256
Die Ersatzhülsen müssen bei Neubefestigung eingesetzt werden, um die Sensorleitung vor Beschädigungen durch den Kabelbinder 762254 zu schützen.
23,20 € 23.2 EUR
Edelstahl L-Clip und Silikonhülse 180°C, für Montage der Sensorkabel
Edelstahl Typ V2A Montagewinkel für die Decken- oder Wandmontage.
Mit dem Montagewinkel wird der Mindestabstand (20mm) der Sensorleitung zu kalten Flächen eingehalten, die eine zeitnahe Detektion eines Temperaturanstiegs verhindern könnten.
Die Befestigungsstelle der Sensorleitung muss durch eine Silikonhülse (Lieferumfang) geschützt werden.
290,00 € 290.0 EUR
Sensorleitung mit PVC-Beschichtung und zusätzlicher Nylon Ummantelung
Wie Artikel 762251 jedoch mit einer zusätzlichen harten Nylon Ummantelung. Geeignet für herausfordernde Außenumgebungen. UV-beständig für Innen- und Außenanwendung bei direkter Sonneneinstrahlung. Hervorragende Kohlenwasserstoffbeständigkeit.
Die Befestigung der Sensorleitung unterhalb von Deckenbereichen hat mindestens alle 50cm zu erfolgen. Der Abstand zu kalten Deckenbereichen muss mindestens 2 cm betragen.

- Aufbau ist vollständig isoliert, vieradrig verdrillt und Folienschirm mit Abschirmdraht
- 6 mm +/- 0,2 mm Draht-Gesamtdurchmesser
- 100 mm minimaler Biegeradius
- Die maximale Umgebungstemperatur ist abhängig von der ausgewählten Alarmtemperatur
- Minimale Sensor-Leitungslänge: 50 m – Klasse-A1I/A2I- und 54°C-Alarmeinstellungen und 30 m – alle anderen Alarmeinstellungen (nicht EN 54-22)

Der angegebene Preis ist der Preis pro Meter.
Die Bestellmenge beträgt mindestens 5 Meter oder ein Vielfaches davon.
Stornierung und Rücknahme sind ausgeschlossen.
18,70 € 18.7 EUR
Wärmemelder LWM-PACC
Der rücksetzbare linienförmige Wärmemelder LWM-PACC verfügt über getrennte Relaisausgänge für Vor- und Feueralarm sowie Systemstörung zur Auslösung von Meldergruppen auf einem Alarmierungskoppler 808623.40. Durch den differenzierten Umgebungs-Temperaturausgleich wird das Fenster der eingestellten Alarmtemperatur ausgeglichen und die Alarmtemperatur-Genauigkeit bewahrt. Das System ist rücksetzbar nach einem Überhitzungs- bzw. Brandzustand, falls die überwachende Sensorleitung nicht Temperaturen über der maximalen wiederherstellbaren Temperatur ausgesetzt, oder mechanisch geschädigt wurde. Die Überwachung der Sensorleitung erfolgt über das Abschlussmodul PACC Art.Nr. 762292 ( nicht im Lieferumfang enthalten), in dem Referenz-Messwiderstände für die Leitungsüberwachung integriert sind.
2.628,00 € 2628.0 EUR
Linienabschlußmodul für Sensorleitung
Das Abschlussmodul PACC wird als Abschlusselement der Sensorleitung verwendet und enthält Messwiderstände für die Leitungsüberwachung.
Jede Sensorleitung muss mit einem solchen Abschlusselement PACC versehen werden.
116,00 € 116.0 EUR
Verbindungsmodul für Sensorleitung
Das Verbindungsmodul muss für die Verlängerung einer Sensorleitung mit einer Sensorleitungsverlängerung, bei Austausch eines defekten Leitungsstückes oder einer Verlängerung der Sensorleitung zwischen Auswerteeinheit mit Fernmeldeleitung IY(St)Y (nicht gem. VdS) verwendet werden. Dazu sind in dem Verbindungsmodul geeignete Schraubklemmen eingebaut, die eine sichere Leitungsverbindung ermöglichen.
134,00 € 134.0 EUR
Sensorleitung mit PVC-Beschichtung und zusätzlichem Edelstahlgeflecht
Wie Artikel 762251 jedoch mit zusätzlichem Edelstahlgeflecht (min. 70 % Abdeckung) über PVC-Außenmantel. Geeignet für erhöhte mechanische Belastbarkeit und Abriebfestigkeit. Geeignet für Innen- und Außenanwendung. Kann in begrenzten Maße direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Nicht geeignet für (potenziellen) Kontakt mit aggressiven Chemikalien.

Die Befestigung der Sensorleitung unterhalb von Deckenbereichen hat mindestens alle 50cm zu erfolgen. Der Abstand zu kalten Deckenbereichen muss mindestens 2 cm betragen.
Hinweis: Wenn zwei Teile des linearen Wärmemeldekabels VdS-Konform miteinander verbunden werden sollen, benötigen Sie die Anschlussdose für lineare Wärmemeldekabel (Art.762293).

- Aufbau ist vollständig isoliert, vieradrig verdrillt und Folienschirm mit Abschirmdraht
- 5,33 mm +/- 0,2 mm Draht-Gesamtdurchmesser
- 75 mm minimaler Biegeradius
- Die maximale Umgebungstemperatur ist abhängig von der ausgewählten Alarmtemperatur
- Minimale Sensor-Leitungslänge: 50 m – Klasse-A1I/A2I- und 54°C-Alarmeinstellungen und 30 m – alle anderen Alarmeinstellungen (nicht EN 54-22)

Der angegebene Preis ist der Preis pro Meter.
Die Bestellmenge beträgt mindestens 5 Meter oder ein Vielfaches davon.
Stornierung und Rücknahme sind ausgeschlossen.
43,60 € 43.6 EUR
Führungskabel (ohne Sensor) mit PVC-Beschichtung
Zur Verwendung als Führungskabel (ohne Sensor) zwischen der Steuereinheit und den verschiedenen Sensorkabellösungen. Dies kann erforderlich sein, wenn der Standort der Steuereinheit und der zu schützende Bereich (in dem das Sensorkabel verlegt werden soll) weit auseinander liegen und zwischen diesen Standorten keine Brand- oder Überhitzungserkennung erforderlich ist.
UV-beständig für Innen- und Außenanwendung

- Aufbau ist vollständig isoliert, vieradrig verdrillt und Folienschirm mit Abschirmdraht
- 6,6 mm +/- 0,2 mm Draht-Gesamtdurchmesser
- 100 mm minimaler Biegeradius
- Zwischen Steuerelement und dem Sensorkabel darf nur dieses zugelassene Führungskabel verwendet werden.

Der angegebene Preis ist der Preis pro Meter.
Die Bestellmenge beträgt mindestens 5 Meter oder ein Vielfaches davon.
Stornierung und Rücknahme sind ausgeschlossen.
5,40 € 5.4 EUR
Ansaugrauchmelder VESDA Laser Industrial (VLI) mit VESDAnet
Wie VESDA VLI-880 jedoch mit zusätzlichem VESDAnet on board.

VdS-Anerkennung: G 212155

- Bis zu 1600 m² Erfassungsbereich
- Bis zu 4 Ansaugrohre
- Gesamtleitungslänge bis 360 m
- Absolut, zuverlässige Raucherkennung
- Patentierter, intelligenter Filter
- Flusensieb hält Faserpartikel zurück
- Probenteilung (Trägheitsabscheider)
- Sekundärer Filter
- Reinluftbarriere zum Schutz der Melderoptik
- Referenzmesstechnologie
- AutoLearn™ für Rauch- und Strömungsgrenzen
- Clean Air Zero™
- Luftpfad-Überwachung
- Fünf (5) Relais (Hauptalarm, Störung und 3 konfigurierbare)
- Relais als speichernd oder nicht speichernd konfigurierbar
- Erweiterbare GPI und Relais
- Ultraschall-Luftdurchsatzmesser
- Unterstützt Xtralis VSC, Xtralis VSM4 und ASPIRE Software
- IP 66-Gehäuse
- Einfache Montage mittels Stahlhalterung
- Modulare, vor Ort austauschbare Komponenten für einfache Wartung
- USB-oder LAN-Anschluss für Konfiguration vor Ort
- Außengehäuse mit gummierter Oberfläche
- Registrierungen/Zulassungen: UL, ULC, FM, CE, VdS, LPCB, NF, SIL 2 wie in IEC 61508
- Ereignisspeicher bis zu 18.000 Ereignisse

Zugelassen für die Anforderungen der EN 54-20 der Klassen A, B und C mit folgenden Daten:
- max. 24 Ansaugöffnungen für die Klasse A
- max. 28 Ansaugöffnungen für die Klasse B
- max. 60 Ansaugöffnungen für die Klasse C
10.521,00 € 10521.0 EUR
VESDA-E VEP 4 Rohr mit LED's
- Kurzwellenlasergestütze Raucherkennung
- Reinluftbarriere zum Schutz der Melderoptik
- Hohe Unempfindlichkeit gegen Schmutz und Staub
- Extrem großer Empfindlichkeitsbereich
- Langlebiger, einfach austauschbarer Filter
- Erweiterte Ferndiagnose
- AutoLearn für Rauch- und Strömungsgrenzen
- WiFi, 802.11 b/g/h
- Ereignisprotokoll (20.000 Ereignisse)
- Für jedes Ansaugrohr separate Luftstromstörungsgrenzwerte zur flexiblen Anpassung an unterschiedliche Luftstrombedingungen
- Ethernet Anschluss zur Konfiguration und Überwachung sowie Wartung über die Xtralis Software
- Überwachung und Wartung via WiFi möglich
- USB-Anschluss für PC-Konfiguration und Firmware-Upgrade mittels Speicherstick
- Zwei GPI-Eingänge (multifunktionale Eingänge, einer überwacht) für flexible Fernbedienung

Zugelassen für die Anforderungen der EN 54-20 der Klassen A, B und C mit folgenden Daten:
max. 40 Ansaugöffnungen für die Klasse A
max. 80 Ansaugöffnungen für die Klasse B
max. 100 Ansaugöffnungen für die Klasse C
6.277,00 € 6277.0 EUR
VESDA-E VEP 4 Rohr mit 3,5" Display
Wie VEP-A00-P, jedoch mit einem 3,5" Display

Zugelassen für die Anforderungen der EN 54-20 der Klassen A, B und C mit folgenden Daten:
- max. 30 Ansaugöffnungen für die Klasse A
- max. 40 Ansaugöffnungen für die Klasse B
- max. 45 Ansaugöffnungen für die Klasse C
7.721,00 € 7721.0 EUR
VESDA LaserFOCUS VLF-500
Wie VLF-250-01, jedoch mit einem Erfassungsbereich bis zu 500 m².

VdS-Anerkennung: G 205060

- Plug-&-Play-Funktionalität (einfache Installation und Inbetriebnahme)
- Laserbasierte Raucherkennung
- 2-4 definierbare Ansprechschwellen (Alarmstufen)
- Zweistufige Luftfilterung
- 10-stellige integrierte Bargraph-Anzeige
- Integrierte Fehlersuchfunktion
- Ereignisspeicher für bis zu 18.000 Ereignisse
- Anschaltung und Rücksetzen über esserbus®-Koppler 808623
- 3 potentialfreie Relaisausgänge für Alarm, Voralarm und Störung / Abschaltung
- 1 Rohranschluss mit Ultraschall-Luftstromüberwachung

Zugelassen für die Anforderungen der EN 54-20 der Klassen A, B und C mit folgenden Daten:
- max. 30 Ansaugöffnungen für die Klasse A
- max. 30 Ansaugöffnungen für die Klasse B
- max. 30 Ansaugöffnungen für die Klasse C
4.102,00 € 4102.0 EUR
Ersatzlüfter für VLF-250
Der VSP-722 ist eine Ersatzlüftereinheit für den VLF-250 LaserFOCUS
919,00 € 919.0 EUR
Ersatzlüfter für VLF-500
Der VSP-715 ist eine Ersatzlüftereinheit für den VLF-500 LaserFOCUS
988,00 € 988.0 EUR