DIN EN ISO 9001:2015
S801051
Kategorien
17 Ergebnisse
3-fach-IR-Flammenmelder UniVario
4.618,00 € 4.618,00 € 4618.0 EUR
3-Kanal-Infrarot-Flammenmelder für die Erkennung von sich schnell entwickelnden Bränden mit Flammenbildung. Die optischen Fenster der IR-Sensoren werden vollständig überwacht. Über 3-Kanal-Infrarotauswertung erreicht der Melder eine hohe Resistenz gegenüber Störgrößen wie Schweißflammen, Halogenstrahler oder Sonnenlicht.
Die Spannungsversorgung und die Anbindung erfolgen direkt über die Standard-Meldergruppe des esserbus®-Kopplers UniVario (Art.-Nr. 808623.10).
Das Rücksetzen des Melders erfolgt ebenfalls direkt über den esserbus® -Koppler UniVario.
VdS-Anerkennung: G 211041

- Sicherheit gegen Störquellen durch Mehrbandfrequenzverfahren
- Einstellbare Ansprechempfindlichkeit gemäß EN 54-10, Klasse 1 bis 3
- Detektionsentfernung bis 50 m
- Überwachungsfläche bis 650 m²
- Selbstüberwachung der Meldersensoren
- Einfaches Testen über integrierten Reedkontakt mit Magnet

Betriebsspannung: 9 V DC
Ruhestrom: ca. 3,5 mA
Alarmstrom @ 9 V DC : typ. 21,8 mA
Überwachungsfläche: 676 m²
Überwachungshöhe: 45 m
Umgebungstemperatur: -20 °C ... 80 °C
Lagertemperatur: -40 °C ... 85 °C
Rel. Luftfeuchte: < 95 %
Schutzart: IP 67
Gehäuse: Aluminium-Druckguss
Farbe: rot (ähnlich RAL 3000)
Gewicht: ca. 991 g (inkl. Sockel und Bügel)
Abmessungen: B: 130 mm H: 140 mm T: 92 mm
Leistungserklärung DoP-21055130701
Wärmestabmelder UniVario
1.175,00 € 1.175,00 € 1175.0 EUR
Zur Detektion von offenen Bränden mit schneller Wärmeentwicklung.
Für den Betrieb in verschmutzter industrieller Umgebung, im Innen- als auch Außenbereich.
Die Spannungsversorgung und die Anbindung erfolgen direkt über die Standard-Meldergruppe des esserbus®-Kopplers UniVario (Art.-Nr. 808623.10).
Das Rücksetzen des Melders erfolgt ebenfalls direkt über den esserbus®-Koppler UniVario.
VdS-Anerkennung: G 211039

Leistungsmerkmale:
- Mikrocontrollergesteuerte Funktionsüberwachung des Wärmefühlers sowie der Soft- und Hardware
- Einfache Konfiguration der Ansprechtemperaturen und Detektionsart über DIL-Schalter
- Abgleich mit typischen Störgrößen durch intelligente Auswertealgorithmen
- Hohe elektromagnetische Verträglichkeit
- Hohe Schutzart IP 67 und Öldichtheit sowie Schlag- und Vibrationsfestigkeit

Technische Daten:
- Betriebsspannung: 9 V DC
- Ruhestrom: ca. 0,25 mA
- Alarmstrom: @ 9 V DC typ. 15 mA
- Überwachungsfläche: 30 m² bis zu 20° Dachneigung
- Überwachungshöhe: 7,5 m
- Ansprechtemperatur: 54 °C ... 90 °C
- Umgebungstemperatur: -20 °C ... 80 °C
- Lagertemperatur: -40 °C ... 85 °C
- Rel. Luftfeuchte: < 95 %
- Schutzart: IP 67
- Gehäuse Aluminium-Druckguss
- Farbe rot (ähnlich RAL 3000)
- Gewicht: ca. 995 g (inkl. Sockel und Bügel)
- Abmessungen: B: 130 mm H: 140 mm T: 85 mm
- Leistungserklärung DoP-21053130701
Montagebügel für Flammenmelder UniVario
78,00 € 78,00 € 78.0 EUR
Montagebügel zur Ausrichtung der Industriemelder aus der Produktfamilie UniVario. Einfache Montage an dem Standard-Meldersockel Art.-Nr. 783313.
Standard-Sockel UniVario MX5000.ESSER
439,00 € 439,00 € 439.0 EUR
Standardsockel für Industriemelder der Produktfamilie UniVario.

Leistungsmerkmale:
- Einfacher Meldertausch über Standard-Sockel-Prinzip
- Schnelle Montage über einfaches Aufstecken
- Viel Raum für Verkabelung zur anwenderfreundlichen Installation
UV-Flammenmelder UniVario
3.052,00 € 3.052,00 € 3052.0 EUR
UV-Flammenmelder zur Erkennung von sich schnell entwickelnden Bränden mit Flammenbildung. Über LEDs am Melder werden die Zustände Betrieb, Störung und Feuer angezeigt. Die Spannungsversorgung und die Anbindung erfolgen direkt über die Standard-Meldergruppe des esserbus®-Kopplers UniVario (Art.-Nr. 808623.10).

Das Rücksetzen des Melders erfolgt ebenfalls direkt über den esserbus®-Koppler UniVario.
VdS-Anerkennung: G 208131

- Direkte Anbindung und Spannungsversorgung über Standard-Meldergruppe des esserbus®-Kopplers (Art.-Nr. 808623.10)
- Sockelmontage und Ausrichtung über Montagebügel (Art.-Nr. 783312)
- Hoher IP-Schutz für Innen- und Außeneinsatz
- Betriebs- u. Störungsanzeige am Melder
- Selbstüberwachung der Meldersensoren
- Einfaches Testen über integrierten Reedkontakt mit Magnet

Betriebsspannung: 9 V DC
Ruhestrom: ca. 0,5 mA
Alarmstrom @ 9 V DC: typ. 15 mA
Überwachungsfläche: 676 m²
Überwachungshöhe: 45 m
Umgebungstemperatur: -20 °C ... 80 °C
Lagertemperatur: -40 °C ... 85 °C
Rel. Luftfeuchte: < 95 %
Schutzart: IP 67
Gehäuse: Aluminium-Druckguss
Farbe: rot (ähnlich RAL 3000)
Gewicht: ca. 945 g (inkl. Sockel und Bügel)
Abmessungen: B: 130 mm H: 140 mm T: 92 mm
Leistungserklärung DoP-20567130701
SharpEye 40/40-I + WSD + MW
6.619,90 € 6.619,90 € 6619.900000000001 EUR
Dreikanal IR Flammenmelder - VdS G 212194 -
mit Schutzdach und Montagewinkel inkl. BIT (Built-in-Test) Funktion zur Detektion von Flammen mit Kohlenwasserstoff- Beteiligung. Ansprechen innerhalb von 5 Sek. bei max. 65 m Reichweite bei Normbrand-Verhältnissen in der höchsten Empfindlichkeit 1 (flink) von 4 Stufen. VdS G212194 Klasse 1 (26m) 15, 30, 45 und 60 Sekunden. Einstellbare Zeitverzögerung max. 30 Sekunden. Funktionelle Sicherheit IEC61508, SIL 2 TÜV zertifiziert.
Automatischer und / oder manueller Melder Selbsttest BIT, ist für die Betriebssicherheit nach IEC61508, SIL (TÜV) erforderlich. Zugelassen vom VdS Nr. G 212194 und vom LPCB / England nach EN 54-10, Klasse 1 (26m) in 15, 30, 45 und 60 Sekunden Empfindlichkeits-Einstellung.
- Stoffabhängige Reichweiten bei Normbrandverhältnissen und max. Empfindlichkeit:
-- n-Heptan, Benzin 65 m innerhalb von 5 Sek.
-- Diesel, JP5, Kerosin 45 m innerhalb von 5 Sek.
-- Ethanol, Isopropyl- Alkoho l 40 m innerhalb von 5 Sek.
-- Methanol 35 m innerhalb von 5 Sek.
-- Methane, LPG 30 m innerhalb von 5 Sek.
-- Büro- Papier 10 m innerhalb von 5 Sek.
-- Polypropylen- Pellets 5 m innerhalb von 5 Sek.
- Flammenmelder im Aluminiumgehäuse / Standard, Epoxy-Einbrennlackierung rot
- Betriebsspannung: 24 V DC, (18-32 V DC)
- Stromaufnahme: 90mA im Betrieb und 105 mA bei aktiver Sichtfensterheizung
- Stromaufnahme 130 mA bei Alarm und 160mA bei aktiver Sichtfensterheizung
- Eingänge geschützt nach MIL-STD-1275B
- EMV-Festigkeit EMI / RFI entsprechend EN 61326-3 und EN 61000-6-3
- Verschiedene Ausgänge, Relais und Schnittstellen, nicht alle frei kombinierbar
- Relais für Alarm, Störung und Zusatz-Relais, potentialfrei 5A / 30V DC oder 250V AC
- 0-20 mA Strom- Schnittstelle mit definiertem Signalpegel, Alarm, Störung, Fehler etc.
- RS-485 Schnittstelle, modbus- kompatibel für Inbetriebnahme, Wartung, GLT usw.
- Schutzart IP 66 und IP 67 nach EN 60529, NEMA 250 6P
- Gewinde M25 für Anschluss-Verschraubung
- ATEX u. IECEx,
- Ex II GD
- Ex de IIC T5 (-55° C bis + 75° C)
- Class I Div.1, Groups B, C u. D
- Class II / III Div.1, Groups E, F u. G
SharpEye 40/40-L4B + WSD + MW
5.408,90 € 5.408,90 € 5408.900000000001 EUR
UV / IR- Flammenmelder - VdS G212197 -
mit Schutzdach und Montagewinkel inkl. BIT (Built-in-Test) Funktion zur Detektion von Flammen mit Kohlenwasserstoff-Beteiligung, von Wasserstoff-Verbindungen, von Wasser-Sauerstoff-Verbindungen, von Metallen und anorganischen Verbindungen, zur Detektion im UV-Bereich bei 0,185 bis 0,260 µm und im IR-Bereich bei 4,4 bis 4,6 µm. Ansprechen innerhalb von 3 Sekunden auf max. 20 m Reichweite bei Normbrandverhältnissen, Empfindlichkeitsstufe 1 (flink). VdS G212197 Klasse 2 (20m) 15, 30, 45 und 60 Sekunden, einstellbare Verzögerung max. 30 Sekunden. Funktionelle Sicherheit IEC61508, SIL 2 TÜV zertifiziert.
Automatischer und / oder manueller Melder Selbsttest BIT, ist für die Betriebssicherheit nach IEC61508, SIL (TÜV) erforderlich. Zugelassen vom VdS Nr. G 212197 und vom LPCB / England nach EN 54-10 Klasse 2 (20m) alle Empfindlichkeitseinstellungen 15, 30, 45 und 60 Sekunden.
- Ansprechen auf flash fire (Stichflamme) innerhalb von 200 Milli-Sekunden
Stoffabhängige Reichweiten bei Normbrand-Verhältnissen und max. Empfindlichkeit:
-- n- Heptan, Benzin 20 m innerhalb von 3 Sek.
-- IPA, Isopropyl Alkohol 16m innerhalb von 3 Sek.
-- Diesel, JP5, Kerosin 15m innerhalb von 3 Sek.
-- Methanol, Alkohol 12 m innerhalb von 3 Sek.
-- Methane 8 m innerhalb von 3 Sek.
--LPG, Büro-Papier 7m innerhalb von 3 Sek.
-- Polypropylen-Pellets 5 m innerhalb von 3 Sek.
- Flammenmelder im Aluminiumgehäuse / Standard, Epoxy-Einbrennlackierung rot
- Betriebsspannung: 24 VDC, (18-32 V DC)
- Stromaufnahme: 90mA im Betrieb und 105 mA bei aktiver Sichtfensterheizung
- Stromaufnahme 130 mA bei Alarm und 160 mA bei aktiver Sichtfensterheizung
- Eingänge geschützt nach MIL-STD-1275B
- EMV-Festigkeit EMI / RFI entsprechend EN 61326-3 und EN 61000-6-3
- Verschiedene Ausgänge, Relais und Schnittstellen, nicht alle frei kombinierbar
- Relais für Alarm, Störung und Zusatz-Relais, potentialfrei 5A / 30V DC oder 250 V AC
- 0- 20 mA Strom- Schnittstelle mit definiertem Signalpegel, Alarm, Störung, Fehler etc.
- RS-485 Schnittstelle, modbus-kompatibel für Inbetriebnahme, Wartung, GLT usw.
- Schutzart IP 66 und IP 67 nach EN 60529, NEMA 250 6P
- Gewinde M25 für Anschluss-Verschraubung
- ATEX u. IECEx,
- Ex II GD
- Ex de IIC T5 (-55° C bis + 75° C)
- Class I Div.1, Groups B, C u. D
- Class II / III Div.1, Groups E, F u. G
nicht mehr lieferbar
SharpEye 40/40-LB + WSD + MW
5.560,90 € 5.560,90 € 5560.900000000001 EUR
UV / IR- Flammenmelder - VdS G212196 -
mit Schutzdach und Montagewinkel inkl. BIT (Built-in-Test) Funktion zur Detektion von Flammen mit Kohlenwasserstoff-Beteiligung, von Wasserstoff-Verbindungen, von Wasser-Sauerstoffverbindungen, von Metallen und anorganische Verbindungen, zur Detektion im UV-Bereich bei 0,185 bis 0,260 µm; und im IR-Bereich bei 2,5 bis 3,0 µm. Ansprechen innerhalb von 5 Sekunden bei Normbrand-Verhältnissen in der höchsten Empfindlichkeits-Einstellung mit der max. Reichweite von 15 m. VdS G212196 Klasse 3 (13 m) 15, 30, 45 und 60 Sekunden, einstellbare Verzögerung max. 30 Sekunden. Funktionelle Sicherheit IEC61508, SIL 2 TÜV zertifiziert.
Automatischer und / oder manueller Melder Selbsttest BIT, ist für die Betriebssicherheit nach IEC61508, SIL (TÜV) erforderlich. Zugelassen vom VdS Nr. G 212196 und vom LPCB / England nach EN 54-10 Klasse 3 (13m) alle Empfindlichkeits- Einstellungen 15, 30, 45 und 60 Sekunden.
- Ansprechen auf flash fire (Stichflammen) innerhalb von 200 Milli- Sekunden
Stoffabhängige Reichweiten bei Normbrandverhältnissen und max. Empfindlichkeit:
-- n- Heptan, Benzin: 15 m innerhalb von 5 Sek.
-- Diesel, JP5, Kerosin: 11 m innerhalb von 5 Sek.
-- Methanol, Isopropyl- Alkohol: 7,5 m innerhalb von 5 Sek.
-- Methane, LPG, Büro- Papier: 5 m innerhalb von 5 Sek.
-- Wasserstoff: 5 m innerhalb von 5 Sek.
-- Polypropylen- Pellets 4 m innerhalb von 5 Sek.
- Flammenmelder im Aluminiumgehäuse / Standard, Epoxy-Einbrennlackierung rot
- Betriebsspannung: 24 VDC, (18-32 V DC)
- Stromaufnahme: 90mA im Betrieb und 105 mA bei aktiver Sichtfensterheizung
- Stromaufnahme 130 mA bei Alarm und 160 mA bei aktiver Sichtfensterheizung
- Eingänge geschützt nach MIL-STD-1275B
- EMV-Festigkeit EMI / RFI entsprechend EN 61326-3 und EN 61000-6-3
- Verschiedene Ausgänge, Relais und Schnittstellen, nicht alle frei kombinierbar
- Relais für Alarm, Störung und Zusatz-Relais, potentialfrei 5A / 30V DC oder 250 V AC
- 0 - 20 mA Strom- Schnittstelle mit definiertem Signalpegel, Alarm, Störung, Fehler etc.
- RS-485 Schnittstelle, modbus-kompatibel für Inbetriebnahme, Wartung, GLT usw.
- Schutzart IP 66 und IP 67 nach EN 60529, NEMA 250 6P
- Gewinde M25 für Anschluss-Verschraubung
- ATEX u. IECEx,
- Ex II GD
- Ex de IIC T5 (-55° C bis + 75° C)
- Class I Div.1, Groups B, C u. D
- Class II / III Div.1, Groups E, F u. G
SharpEye 40/40-M + WSD + MW
7.504,90 € 7.504,90 € 7504.900000000001 EUR
Mehr-Kanal IR-Flammenmelder - VdS G 212193 -
mit Schutzdach und Montagewinkel inkl. BIT (Built-in-Test) Funktion zur Detektion von Flammen mit Kohlenwasserstoff- und Wasserstoff-Beteiligung, Reichweiten bis zu 65 m bzw. 30 m. Ansprechen innerhalb von 5 Sekunden bei Normbrand-Verhältnissen in der Empfindlichkeits-Einstellung 1 (flink) von 4 Stufen. Einstellbare Zeitverzögerung max. 30 Sek. VdS G212193, Klasse 1 ( 26m) in 30, 45 u. 60 Sekunden, Klasse 2 (20m) in 15, 30, 45 u. 60 Sekunden. Funktionelle Sicherheit IEC61508, SIL 2 TÜV zertifiziert.
Automatischer und / oder manueller Melder Selbsttest BIT, ist für die Betriebssicher nach IEC61508, SIL (TÜV) erforderlich. Zugelassen vom VdS Nr. G212193 und vom LPCB / England nach EN 54-10 Klasse 1 (26 m) in 30, 45 und 60 Sek.; Klasse 2 (20 m) in 15, 30, 45 und 60 Sekunden.
- Stoffabhängige Reichweiten bei Normbrandverhältnissen und maximaler Empfindlichkeit:
-- n- Heptan, Benzin 65 m innerhalb von 5 Sek.
-- Diesel, JP5, Kerosin 45 m innerhalb von 5 Sek.
-- Ethanol, Isopropyl- Alkohol 40 m innerhalb von 5 Sek.
-- Wasserstoff, Methan, LPG 30 m innerhalb von 5 Sek.
-- Ammoniak 12 m innerhalb von 5 Sek.
-- Büro- Papier 10 m innerhalb von 5 Sek.
-- Silane, Polypropylen- Pellets 5 m innerhalb von 5 Sek.
- Flammenmelder im silberfarbenen Edelstahlgehäuse für Ex- Anwendungen
- Betriebsspannung nominell: 24 V DC (18-32 V DC)
- Stromaufnahme: 90mA Betrieb, mit aktiver Sichtfensterheizung ges. 105mA
- Stromaufnahme 130 mA bei Alarm, mit aktiver Sichtfensterheizung ges. 160mA
- Eingänge geschützt nach MIL-STD-1275B
- EMV-Festigkeit EMI / RFI entsprechend EN 61326-3 und EN 61000-6-3
- Verschiedene Ausgänge, Relais und Schnittstellen, nicht alle frei kombinierbar
- Relais für Alarm, Störung und Zusatz- Relais, potentialfrei 5A / 30V DC oder 250 V AC
- 0-20 mA Strom- Schnittstelle mit fest definiertem Signalpegel, Alarm, Störung, Fehler etc.
- RS-485 Schnittstelle, Modbus- kompatibel für Inbetriebnahme, Wartung, GLT, usw..
- Schutzart IP 66 und IP 67 nach EN 60529, NEMA 250 6P
- Gewinde M25 für Anschluss-Verschraubung
- ATEX u. IECEx,
- Ex II GD
- Ex de IIC T5 (-55° C bis + 75° C)
- Class I Div.1, Groups B, C u. D
- Class II / III Div.1, Groups E, F u. G
SharpEye 40/40-UB + WSD + MW
4.582,90 € 4.582,90 € 4582.900000000001 EUR
Einkanal-UV-Flammenmelder - VdS G 212195 -
mit Schutzdach und Montagewinkel inkl. BIT (Built-in-Test) Funktion zur Detektion von Flammen mit Kohlenwasserstoff- Beteiligung, von unsichtbaren Flammen von Wasserstoff, Ammoniak, Silanen und anderen organischen Stoffen. Ansprechen innerhalb von 5 Sek. auf max. 15 m Reichweite bei Normbrand-Verhältnissen Einstellung 1 (flink) von 4 Stufen, max. einstellbare Verzögerung 30 Sekunden. VdS G 212195 Klasse 2 (20m) 15, 30, 45 und 60 Sekunden. Funktionelle Sicherheit IEC61508, SIL 2 TÜV zertifiziert.
Automatischer und / oder manueller Melder Selbsttest BIT, ist für die Betriebssicher nach IEC61508, SIL (TÜV) erforderlich. Zugelassen vom VdS Nr. G 212195 und vom LPCB / England nach EN 54-10 Klasse 2 (20m) alle Empfindlichkeits- Einstellungen 15, 30, 45 und 60 Sekunden.
- Ansprechen auf flash fire (Stichflamme) innerhalb von 200 Milli- Sekunden.
- Stoffabhängige Reichweiten bei Normbrandverhältnissen und max. Empfindlichkeit:
-- n- Heptan, Benzin 15 m innerhalb von 3 Sek.
-- Methane, LPG 12 m innerhalb von 3 Sek.
-- Diesel, JP5, Kerosine, 11 m innerhalb von 3 Sek.
-- Ethanol 95%, Methanol, IPA 11 m innerhalb von 3 Sek.
-- Wasserstoff 10 m innerhalb von 3 Sek.
-- Silane 7 m innerhalb von 3 Sek.
-- Büro- Papier 6 m innerhalb von 3 Sek.
-- Polypropylen - Pellets 5 m innerhalb von 3 Sek.
- Flammenmelder im Aluminiumgehäuse / Standard, Epoxy-Einbrennlackierung rot
- Betriebsspannung: 24 VDC, (18-32 V DC)
- Stromaufnahme: 90 mA im Betrieb und 105 mA bei aktiver Sichtfensterheizung
- Stromaufnahme 130 mA bei Alarm und 160 mA bei aktiver Sichtfensterheizung
- Eingänge geschützt nach MIL-STD-1275B
- EMV-Festigkeit EMI / RFI entsprechend EN 61326-3 und EN 61000-6-3
- Verschiedene Ausgänge, Relais und Schnittstellen, nicht alle frei kombinierbar
- Relais für Alarm, Störung und Zusatz- Relais, potentialfrei 5A / 30V DC oder 250 V AC
- 0- 20 mA Strom- Schnittstelle mit definiertem Signalpegel, Alarm, Störung, Fehler etc.
- RS-485 Schnittstelle, modbus- kompatibel für Inbetriebnahme, Wartung, GLT usw.
- Schutzart IP 66 und IP 67 nach EN 60529, NEMA 250 6P
- Gewinde M25 für Anschluss-Verschraubung
- ATEX u. IECEx,
- Ex II GD
- Ex de IIC T5 (-55° C bis + 75° C)
- Class I Div.1, Groups B, C u. D
- Class II / III Div.1, Groups E, F u. G
nicht mehr lieferbar
Wärmestabmelder UniVario mit Fühlerstablänge von 200 mm, IP67
1.974,00 € 1.974,00 € 1974.0 EUR
Wie 782310, jedoch mit Fühlerstablänge von 200 mm.
Wärmestabmelder UniVario mit Fühlerstablänge von 400 mm, IP67
2.103,00 € 2.103,00 € 2103.0 EUR
Wie 782310, jedoch mit Fühlerstablänge von 400 mm.
Wärmestabmelder UniVario mit Fühlerstablänge von 600 mm, IP67
2.271,00 € 2.271,00 € 2271.0 EUR
Wie 782310, jedoch mit Fühlerstablänge von 600 mm.
Wärmestabmelder UniVario Flex mit Fühlerschlauch von 2 m, IP67
4.729,00 € 4.729,00 € 4729.0 EUR
Wie 782310, jedoch mit Fühlerschlauch zur Verlegung in schwer zugänglichen Gebäudebereichen, beispielsweise Schächte und Kanäle.
Wärmestabmelder UniVario Flex mit Fühlerschlauch von 6 m, IP67
5.447,00 € 5.447,00 € 5447.0 EUR
Wie 782306, jedoch mit Fühlerschlauchlänge von 6 m.
Wärmestabmelder UniVario Flex mit Fühlerschlauch von 9 m, IP67
4.694,00 € 4.694,00 € 4694.0 EUR
Wie 782306, jedoch mit Fühlerschlauchlänge von 9 m.
Testlampe für 2-Kanal UV/IR Flammenmelder 40/40
16.958,00 € 16.958,00 € 16958.0 EUR
Prüflampe zur Inbetriebnahme und Wartung von UV und UV/IR Flammenmeldern des Typs 40/40L & 40/40-L4B Reichweite 2,5m - 7m, je nach Flammenmelder-Typ. - Produkt ist zertifiziert für ATEX- und IECEx: -- Ex II 2 G D -- Ex d ib op ist IIB + H 2 T5 Gb -- Ex ib tb IIIC T135 ° C Db - -20 ° C bis + 50 ° C Dieses Produkt eignet sich für den Einsatz in Ex-Zonen 1 und 2 mit IIB + H2 –Gas.

Breite: 136mm
Hoehe: 185mm
Tiefe: 230mm
dimensions: B: 136 mm H: 185 mm T: 230 mm
Farbe: schwarz
Gewicht (kg): 2.5kg
Gewicht (kg) comp: ca. 2 5 kg
Material: Aluminiumeloxiert m. Zinkbeschichtung
Schutzart: IP 65
Umgebungstemperatur comp: -5 °C ... 50 °C
Umgebungstemperatur max: 50°C
Umgebungstemperatur min: -5°C